Energieausweis

Beste Referenzen für Ihre vier Wände

Bildbeschreibung:

Die Europäische Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden verpflichtet alle Mitgliedsstaaten vom 1.07.2007 an, einen Energieausweis für Gebäude einzuführen. Jeder Gebäudeeigentümer muss zukünftig beim Verkauf oder der Vermietung seiner Immobilie dem Interessenten einen Gebäude-Energieausweis vorlegen, der grundlegende Informationen über die energetische Qualität des Gebäudes gibt. Der Gebäude-Energieausweis wird angeboten für Ein- bzw. Zweifamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser.

Sie haben Fragen? Benutzen Sie unser Kontaktformular .


Wie wird der Energieausweis erstellt?

Um den Energiebedarf eines Gebäudes zu ermitteln, führt der Berater vor Ort eine gründliche Analyse der technischen Gebäudeeigenschaften (Kompaktheit, Qualität der Dämmung, Anlagetechnik) durch. Hier gibt es zwei Verfahren: das Kurzverfahren und das ausführliche Verfahren. Der Energieausweis bewertet den Energieverlust der Gebäudehülle und der Anlagetechnik, sowie die CO² Emissionen. Darüber hinaus gibt er Modernisierungstipps für das Gebäude (Keller-, Dach- und Wärmedämmung), Heizung und Warmwasserbereitung.

Vom Alter einer Immobilie ist abhängig, welches Verfahren Anwendung findet. Für Immobilien, die vor 1965 gebaut worden sind und nicht mehr als vier Wohneinheiten haben, muss laut gesetzlicher Regelung, der bedarfsorientierte Energieausweis angewendet werden. Bei allen anderen Wohnimmobilien steht den Eigentümern grundsätzlich die Wahl des Verfahrens frei.

Angebot - Bedarfsorientierter Energieausweis

Bei der Erstellung des bedarfsorientierten Energieausweises wird die betreffende Immobilie von einer qualifizierten Person besichtigt und hinsichtlich des Zustands u. a. der Dämmung und der Heizungsanlage begutachtet. Auf dieser Grundlage wird durch ingenieurtechnische Berechnungen der bedarfsorientierte Energieausweis erstellt. Sie müssen uns hierzu die Planunterlagen der Immobilie zur Verfügung stellen.

Zwei Varianten bieten wir an:

  • bedarfsorientierter Energieausweis ohne Thermografieaufnahme.
  • bedarfsorientierter Energieausweis mit Thermografieaufnahme.

Kosten für den bedarfsorientierten Energieausweis ohne Thermografieaufnahme

 Objekttyp  Wohneinheit

 Preis (netto)

Preis inkl. MwSt. 
 A Ein-/Zwei-Familienhaus

 293,29 €

349,00 €

 B  bis 6 WE

 419,33 €

499,00 €

 C  bis 15 WE

629,41 €

749,00 €

 D  bis 30 WE

 881,51 €

1.049,00 €

Hinweis: Bei mehr als 30 WE - Zuschlag von 20,00 € inkl. MwSt. pro WE   

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise für das Stadtgebiet Pforzheim gelten, außerhalb werden 1,- € brutto/km plus zusätzliche Maßnahmen 65,- €/h angerechnet!

 

Kosten für den bedarfsorientierten Energieausweis mit Thermografieaufnahme

 Objekttyp  Wohneinheit

 Preis (netto)

Preis inkl. MwSt. 
 A Ein-/Zwei-Familienhaus

 419,33 €

499,00 €

 B  bis 6 WE

 587,39 €

699,00 €

 C  bis 15 WE

839,50 €

999,00 €

 D  bis 30 WE

1.175,63 €

1.399,00 €

Hinweis: Bei mehr als 30 WE - Zuschlag von 30,00 € inkl. MwSt. pro WE  

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise für das Stadtgebiet Pforzheim gelten, außerhalb werden 1,- € brutto/km plus zusätzliche Maßnahmen 65,- €/h angerechnet!  

Jetzt Förderung sichern

Der Bund fördert eine Vor-Ort-Beratung bis Ende 2009 in einer Höhe von 175,- bis 250,- €

Angebot - Energieausweis für Nicht-Wohngebäude

Sofern der Gewerbeanteil eines Gebäudes 10 % übersteigt, ist ein eigener Energieausweis für sog. "Nicht-Wohn-Gebäude" notwendig. Hier bieten wir Ihnen das verbrauchsorientierte Verfahren an.

Angebot verbrauchsorientierter Energieausweis für Nicht-Wohngebäude

Größe des Gebäudes

 Preis (netto)

Preis inkl. MwSt. 
bis 300m²

176,47 €

210,00 €

ab 301m²

 201,68 €

240,00 €

Die Preise für einen bedarfsorientierten Energieausweis für Nichtwohngebäude erhalten Sie auf Anfrage.

Online-Check

Welchen Ausweis brauchen Sie?
mehr

Schon gewusst?

Mieter & Käufer haben das Recht den Energieausweis einzusehen, um so die Nebenkosten des Gebäudes mit einem Blick einzuschätzen.

Facebook

Kostenfreie Serviceline

Kostenfreie Serviceline

Telefon 0800 7 93 37 33Mo - Fr 7:00 - 18:00 Uhr

E-Mail